Marktplatz mit KulturhotelAltes SchlossKavalierhaus (ehem. Moorbad)Blick über die SchloßwieseGrenzübergang nach PolenAltes und Neues Schloß Bad MuskauSchlossrampe zum Neuen SchlossHortensienstadtNeues Schloß Bad Muskau
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Nahverkehr

Öffentliche Verkehrsmittel

 

Die Ostdeutschen Eisenbahngesellschaft verkehrt zwischen Zittau und Cottbus mit dem Zug OE65.
In der 12 km entfernten Stadt Weißwasser befindet sich der nächste Bahnhof. Direkt vor diesem ist der Busbahnhof, von dort fährt der Bus Linie 250 des regionalen Verkehrsverbundes ZVON nach Bad Muskau.
Die Haltestellen "Kirchplatz" und "Maßmannplatz" liegen zentral im Ort und nahe des Muskauer Parks.

 

Vom brandenburgischen Döbern aus gelangen Sie mit dem Spree-Neiße-Bus Linie 868 in die Parkstadt.

 

In der Saison (April - Oktober) bringt auch die historische Waldeisenbahn Muskau an Wochenenden, Feiertagen und in den Ferien von Weißwasser aus die Gäste nach Bad Muskau. Fahrplanauskunft Waldeisenbahn

 

 

Weitere Fahrplanauskünfte finden Sie unter:

 

Fahrplanauskunft Bahn

 

Fahrplanauskunft ZVON

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

10. 07. 2022 - 12:00 Uhr bis 15:40 Uhr

 

10. 07. 2022 - 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr

 

16. 07. 2022 - 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

 
Kontakt

Stadtverwaltung Bad Muskau
Bürgermeister Thomas Krahl
Berliner Straße 47
02953 Bad Muskau

 

 Telefon (+49 3 57 71) 5 60 12
 Telefax (+49 3 57 71) 6 03 31
E-Mail

 

Sprechzeiten

Bürgermeister (Berliner Straße 47)

Donnerstag 13.00-18.00 Uhr


Ämter der Stadtverwaltung (Berliner Straße 47)

Dienstag 9.00-12.00 Uhr und 13.00-16.00 Uhr
Donnerstag 9.00-12.00 Uhr und 13.00-18.00 Uhr
Freitag 9.00-12.00 Uhr


Standesamt im Alten Schloss (Schlossstrasse 6)

Dienstag 9.00-12.00 Uhr und 14.00-16.00 Uhr
Donnerstag 9.00-12.00 Uhr und 14.00-18.00 Uhr

ver-und-entsorgungswerke-bad-muskau-gmbh

 

freistaat-sachsen

Faltenbogen

gebietsgemeinschaft-neisseland

entwicklungsgesellschaft-niederschlesische-oberlausitz-mbh

oberlausitz

landkreis-goerlitz

unesco-welterbe-muskauer-park

 

Bad Muskau Touristik GmbH

Interreg

WOBAU

Munipolis