Grenzübergang nach Polen
Kavalierhaus (ehem. Moorbad)
Hortensienstadt
Blick über die Schloßwiese
Altes und Neues Schloß Bad Muskau
Neues Schloß Bad Muskau
Schlossrampe zum Neuen Schloss
Altes Schloss
Marktplatz mit Kulturhotel
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Natur pur

Natur

Die Bad Muskau umgebende Natur ist typische Oberlausitzer Heidelandschaft mit ausgedehnten Kiefernwäldern, Teichlandschaften, weiten Auen und Tälern. Eine Besonderheit ist der UNESCO Global Geopark Muskauer Faltenbogen/Łuk Mużakowa – ein geologisches Phänomen, das sich hufeinsenförmig von Brandenburg über Sachsen bis in die polnische Woiwodschaft Lubuskie erstreckt.

 

Ein weiteres natürliches Kleinod ist das UNESCO-Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft. Auf einer Fläche von ca. 26.000 Hektar erlebt der Besucher unterschiedlichste Landschaftselemente sowie Pflanzen und Tierwelten. Auch dieses Gebiet ist eng mit dem kulturhistorischen Erbe verbunden, welches traditionell von Wald-, Teich- und Landwirtschaft geprägt ist. Ein für Mitteleuropa charakteristisches mildes Klima bestimmt das Wetter in der Region.

 

Diese natürlichen Potentiale bieten beste Voraussetzungen für aktive Erholung. Sei es auf einer ausgedehnten Tour entlang der vielen Rad- und Wanderwege oder bei einem Spaziergang durch einen der zahlreichen Parks, wie zum Beispiel unserem UNESCO Welterbe Muskauer Park/Park Mużakowski.

 

Ruhe und Entspannung in unserer herrlichen Natur bietet auch das Angel-Hobby, Informationen dazu gibt es beim Anglerverein Bad Muskau e. V. und bei der Fischereibehörde in Königswartha, dort kann auch der Gastfischereischein bestellt werden.

 

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

30. 09. 2022

 

01. 10. 2022

 

01. 10. 2022