Neues Schloß Bad MuskauMarktplatz mit KulturhotelKavalierhaus (ehem. Moorbad)HortensienstadtAltes und Neues Schloß Bad MuskauAltes SchlossSchlossrampe zum Neuen SchlossBlick über die SchloßwieseGrenzübergang nach Polen
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Lesung "111 Gründe Polen zu lieben"

12. 11. 2021 um 18:00 Uhr

111 Gründe Polen zu lieben...

 

…gibt es den sowas? Natürlich!!! Der Autor und Publizist Matthias Kneip hat sogar 111 gefunden und in seinen Buch als „eine Liebeserklärung an das schönste Land der Welt“ veröffentlicht.

 

Haben wir Ihre Neugier geweckt? Dann bieten wir Ihnen die Möglichkeit diese Gründe von Matthias Kneip persönlich in der Lesung am 12.11.2021 um 18:00 Uhr im Festsaal des Neuen Schlosses in Bad Muskau zu erfahren.

 

Die Lesung ist in Deutscher Sprache mit Simultanübersetzung ins Polnische.

 

Die Teilnahme ist kostenfrei, Anmeldungen erforderlich unter musknica@gmail.com, oder +49 151 645 24 989.

 
 

Veranstaltungsort

Bad Muskau, Neues Schloss, Festsaal

 

Veranstalter

Musknica e.V. gemeinsam mit Rosa Luxemburg Stiftung und Stiftung Fürst-Pückler-Park Bad Muskau

 
Fehlt eine Veranstaltung? [ Hier melden! ]
Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

17. 10. 2021 - 10:00 Uhr

 

19. 10. 2021

 

21. 10. 2021

 
Kontakt

Stadtverwaltung Bad Muskau
Bürgermeister Thomas Krahl
Berliner Straße 47
02953 Bad Muskau

 

 Telefon (+49 3 57 71) 5 60 12
 Telefax (+49 3 57 71) 6 03 31
E-Mail

 

Sprechzeiten

Bürgermeister (Berliner Straße 47)

Donnerstag 13.00-18.00 Uhr


Ämter der Stadtverwaltung (Berliner Straße 47)

Dienstag 9.00-12.00 Uhr und 13.00-16.00 Uhr
Donnerstag 9.00-12.00 Uhr und 13.00-18.00 Uhr
Freitag 9.00-12.00 Uhr


Standesamt im Alten Schloss (Schlossstrasse 6)

Dienstag 9.00-12.00 Uhr und 14.00-16.00 Uhr
Donnerstag 9.00-12.00 Uhr und 14.00-18.00 Uhr

ver-und-entsorgungswerke-bad-muskau-gmbh

 

freistaat-sachsen

Faltenbogen

 

gebietsgemeinschaft-neisseland

entwicklungsgesellschaft-niederschlesische-oberlausitz-mbh

 

oberlausitz

landkreis-goerlitz

unesco-welterbe-muskauer-park

 

 

Bad Muskau Touristik GmbH

Interreg

WOBAU