+++   17.10.2019 Geoparkführung  +++     
     +++   19.10.2019 Sonderfahrt auf der Tonbahn  +++     
     +++   19.10.2019 Geoparkführung  +++     
     +++   20.10.2019 Tanztee  +++     
Link verschicken   Drucken
 

1. Workshop "Leitbild Bad Muskau 2030", am 5. November 2019 von 17 bis 20 Uhr in der Grundschule Fürst Pückler, Kirchplatz 9

Bad Muskau

Die vielfältigen Ideen und Impulse sowohl aus der Auftaktveranstaltung wie dem Bürgerforum bilden die Grundlage für ergänzende Analysen durch die externe Projektbegleitung, das Deutsche Institut für Gesundheitsforschung. Dabei wird einerseits kritisch hinterfragt, welche Faktoren in die weiteren Überlegungen einzubeziehen sind. Dies sind einerseits Faktoren, auf die keine oder nur sehr geringe Einflussmöglichkeiten bestehen wie z.B. die Lage, allgemeine Entwicklungstrends in der Alterszusammensetzung der  Bevölkerung (demografische Faktoren), die Lage des Ortes (incl. Fernstraßen und Bahnlinien) oder dem Weltkulturerbe Fürst Pückler Park, aus denen sich positive („Chancen“) und negative Auswirkungen („Risiken“) für einzelne gedankliche Ansätze ableiten lassen. Andererseits lässt sich aber ebenso klar ableiten, welche günstige („Stärken“) und ungünstige Faktoren („Schwächen“) sich durch konkrete Aktivitäten und Initiativen grundsätzlich gut beeinflussen ließen.

Die Ergebnisse dieser Analyse bilden die Grundlage für die nächste Veranstaltung („1. Workshop“, siehe geplantes Ablaufschema des Leitbildprozesses), deren Ziel es sein wird, aus der vorliegenden Vielfalt von Ideen, Wünschen und Visionen die Aspekte herauszuarbeiten, die für die weitere Entwicklung des „Lebensmittelpunkts Bad Muskau“ besonders wichtig sind und gleichzeitig besonders gute Chancen haben, dass Bürgerinnen und Bürger zusammen mit ihrer Vertretung im Stadtrat und der Stadtverwaltung sie durch eigene/gemeinsame Initiative realisieren oder befördern können.

Der Projektplan sieht danach eine öffentliche Meinungsbildung auf der Basis der Ergebnisse des 1. Workshops vor, deren Ergebnis ebenfalls einfließen wird in den abschließenden 2. Workshop, an dessen Ende die gemeinsame Verabschiedung der Eckpunkte des Leitbilds geplant ist.

 

Ab sofort stehen für Anregungen und Gedanken die beiden speziell für den Leitbildprozess geschalteten Email-Adressen Leitbild@badmuskau.eu bzw. LeitbildBM@d-i-g.org zur Verfügung. Wer lieber telefonisch seine Ideen und Wünsche beisteuern möchte, kann unter der Telefonnummer 037437-55718 eine Nachricht hinterlassen.

Es ergeht herzliche Einladung an alle, denen die weitere Entwicklung ihrer Heimatstadt Bad Muskau nicht egal ist zum

1. Workshop Leitbild Bad Muskau 2030“
am 5. November 2019 von 17 bis 20 Uhr in der Grundschule Fürst Pückler Kirchplatz 9

Prof. Dr. med. Karl-Ludwig Resch

Geschäftsführer, Deutsches Institut für Gesundheitsforschung gGmbH Bad Elster

 

 
Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

17.10.2019 - 10:30 Uhr
 
19.10.2019
 
19.10.2019 - 10:30 Uhr
 
Kontakt

Stadtverwaltung Bad Muskau
Bürgermeister 
Berliner Straße 47
02953 Bad Muskau

 

 Telefon (+49 3 57 71) 5 60 12
 Telefax (+49 3 57 71) 6 03 31
E-Mail

 

Sprechzeiten

Bürgermeister (Berliner Straße 47)

Donnerstag 13.00-18.00 Uhr


Ämter der Stadtverwaltung (Berliner Straße 47)

Dienstag 9.00-12.00 Uhr und 13.00-16.00 Uhr
Donnerstag 9.00-12.00 Uhr und 13.00-18.00 Uhr
Freitag 9.00-12.00 Uhr


Standesamt im Alten Schloss (Schlossstrasse 6)

Dienstag 9.00-12.00 Uhr und 14.00-16.00 Uhr
Donnerstag 9.00-12.00 Uhr und 14.00-18.00 Uhr

ver-und-entsorgungswerke-bad-muskau-gmbh

 

freistaat-sachsen

Faltenbogen

 

gebietsgemeinschaft-neisseland

entwicklungsgesellschaft-niederschlesische-oberlausitz-mbh

 

oberlausitz

landkreis-goerlitz

unesco-welterbe-muskauer-park

 

 

Bad Muskau Touristik GmbH

Interreg

WOBAU